FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
Anwendung von Wissen über Gesundheit
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
Kunden profitieren von meinem Wissen
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
Beratung und Raumgestaltung
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
Umweltbewusstes und
wirtschaftliches Handeln
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
Anwendung von sozialen Zusammenhängen

Fachmann/-frau Hauswirtschaft EFZ

Sie organisieren und erledigen alle grundlegenden hauswirtschaftlichen Arbeiten in einem Grossbetrieb. Die Grundbildung kann in einem Heim, in einem Spital oder in einem Hotel- und Gastronomiebetrieb absolviert werden. Themen in der täglichen Arbeit:

  • Umweltbewusstes und wirtschaftliches Handeln in allen Gebieten
  • Anwendung von Wissen über Gesundheit und soziale Zusammenhänge
  • Kontaktfreude und Teamfähigkeit
  • Gute PC-Anwenderkenntnisse, um auch administrativ qualifizierte Mitarbeit zu leisten

Das ist gefragt

Sinn für ökonomische, ökologische und soziale Zusammenhänge, Kontaktfreude, Teamfähigkeit, handwerkliches Geschick und praktische Begabung, Flexibilität und Improvisationstalent, Bereitschaft gerne zuzupacken.

Das wird erwartet

Abgeschlossene Volksschule
PC-Anwenderkenntnisse

So lange dauert es

3 Jahre
Lehrverhältnisse gesamtschweizerisch ca. 1250

Schulische Bildung

In der Berufsfachschule.
In der Regel 1 Tag pro Woche.

Berufsbezogene Fächer

Ernährung und Verpflegung, Wohnen und Reinigungstechnik, Wäscheversorgung, Gästebetreuung und Service, Administration, Gesundheits- und Sozialwesen.

Überbetriebliche Kurse

Zu den obenstehenden Themen.

Abschluss

Eidg. Fähigkeitszeugnis «Fachfrau/-mann Hauswirtschaft EFZ».

Berufsmaturität

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während oder nach der beruflichen Grundbildung zusätzlich die Berufsmaturitätsschule besucht werden. Die Berufsmaturität ermöglicht das Studium an einer Fachhochschule, je nach Studienrichtung prüfungsfrei oder mit Aufnahmeverfahren.

Weiterbildung

Kurse: Angebote von Verbänden und Weiterbildungszentren

Angebote finden Sie bei unseren Mitgliederverbänden, Link zu den Weiterbildungsseiten der Mitgliederverbände und fremden Anbietern!

Berufsprüfungen

Folgende Berufsprüfungen können mit dieser 3-jährigen Ausbildung abgeschlossen werden:

  • Bereichsleiter/in Hotellerie-Hauswirtschaft mit eidg. Fachausweis
  • Haushaltleiter/in mit eidg. Fachausweis
  • Bäuerliche/r Haushaltleiter/in / Bäuerin/Bauer mit eidg. Fachausweis
  • Gebäudereinigungsfachfrau/-mann mit eidg. Fachausweis
  • Instandhaltungsfachfrau/mann mit eidg. Fachausweis

Höhere Fachschule HF

  • Dipl. Betriebsleiter/in in Facility Management HF
  • Dipl. Hôtelier-Restaurateur HF

Höhere Fachprüfungen

  • Dipl. Leiter/in Facility Management HFP
  • Dipl. Leiter/in Hotellerie-Hauswirtschaft HFP
  • Dipl. Bäuerin HFP
  • Dipl. Institutionsleiter/in HFP
  • Dipl. Spitalexperte/in HFP
  • Dipl. Hausmeister/in HFP
  • Dipl. Leiter/in Gemeinschaftsgastronomie HFP
  • Dipl. Gebäudereiniger/in HFP
  • Dipl. Instandhaltungsleiter/in HFP